Aus dem Fundus der Emil-Mrowetz-Stiftung:

Emil Mrowetz' literarischer Lieblingsheld war Miguel de Cervantes'  "Don Quijote" -

eine Figur, die sprichwörtlich wurde für den Kampf des Idealisten gegen die Windmühlen der Realität. - Für den Künstler waren Don Quijote und sein Diener Sancho Pansa zwei Gestalten der Weltgeschichte, über die die Menschen lachten und die sie für Narren hielten; tatsächlich aber Zwei, die Treu und Glauben aufrecht hielten und zum Nachdenken verhalfen.

In 15 Federzeichnungen*, deren herausragende Qualität sich hier nur annähernd darstellen lässt, hat der Künstler diesen Roman nacherzählt. Bis zum Februar 2019 wird in jedem Monat eine Kostprobe gezeigt.

 

*Die 16-teilige Mappe (mit Begleittext in deutsch, englisch, französisch und spanisch) kann zum Preis von 20,00 € erworben werden. Bei Interesse bitte  Kontakt per E-Mail aufnehmen.


Mai

Eroberung des goldenen Helms des Riesen Mambrin. Leider ist es nur ein Bartbecken.


Bürgerhaus
Färberplatz 1
31600 Uchte

Öffnungszeiten während der Wechselausstellungen:
Sonntags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
sehr gern auch nach Vereinbarung mit:

Christa Großkurth, Tel. 05763/765

 

 

Bitte beachten Sie:

Das Bürgerhaus ist ein historisches Gebäude. Es gibt keinen Fahrstuhl ins 1. Obergeschoss. Der Veranstaltungssaal ist deshalb für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar. Der Einbau eines Treppenliftes steht bevor.

Es gibt jedoch einen rollstuhlgerechten Zugang zum Erdgeschoss, so dass die Wechselausstellungen im Erdgeschoss auch für Rollstuhlfahrer gut erreichbar sind.