Das Bürgerhaus in Uchte


Aus einem ehemaligen landwirtschaftlich genutzten Gebäude im historischen Ortskern von Uchte, auf dem früheren Appel'schen Grundstück, entstand im Jahr 2003 das Bürgerhaus. Der Bürger- und Kulturverein organisiert in diesem Haus Veranstaltungen zur Kultur- und Heimatpflege, z.B. Konzerte, Theateraufführungen, Vorträge, Filmvorführungen, Ausstellungen und mehr.

In Treppenhaus und Saal ist die Ausstellung mit Werken aus dem Fundus der Emil-Mrowetz-Stiftung als Daueraustellung zu sehen (wird etwa alle drei Jahre gewechselt).

Im Erdgeschoss bietet der Verein drei Ausstellungen jährlich (Malerei, Skulpturen, Fotos, Objekte), vorwiegend mit Werken von Künstlern aus der Region.

Vor dem Haus, am Ufer des Mühlenbachs, findet alle 2 Jahre im Wechsel das Lichterfest (September) und der Musikfrühschoppen (Himmelfahrt) statt.

Flecken Uchte und Samtgemeinde Uchte nutzen das Haus für Sitzungen oder andere öffentliche Veranstaltungen.


Bürgerhaus
Färberplatz 1
31600 Uchte



Öffnungszeiten während der Wechselausstellungen:
Sonntags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
sehr gern auch nach Vereinbarung mit:

Christa Großkurth, Tel. 05763/765