Archiv  2016



Sonntag, 27. November  -  Adventskonzert

Weihnachtslieder mal anders...

Die A-Capella-HÖRBÄND präsentiert in eigenen Arrangements traditionelle Weihnachtslieder, jazzig angehauchte Klassiker und Eigenkompositionen.

Fotos...


22. Oktober - Konzert Urknall

Die Musik des Ensembles zeichnet sich durch eine große stilistische und thematische Bandbreite aus – mit vierstimmigen Chorsätzen, ausdrucksstarken Tänzen und kraftvollen Trommelrhythmen. Inhaltlich ist im umfangreichen „Urknall“-Repertoire das ganze Spektrum menschlichen Lebens erfasst.   Fotos...


24. September - Lichterfest

Vor dem Bürgerhaus am Färberplatz steigt wieder das alle zwei Jahre stattfindende Lichterfest mit Unterhaltung für Jung und Alt. Musikalische Unterhaltung garantieren in diesem Jahr die "SUNRIDERS" (Hannover).  Fotos...


02. September - "Tööv mol even"

Gerd Spiekermann war viele Jahre beim NDR Hörfunk zuständig für das Niederdeutsche. Unvergesslich sein "Hör mal'n beten to". Wenn er anfängt‚ Platt to snacken’, wird seinen Zuhörern warm ums Herz. 

Fotos...


04. Juni - "Rock Meets Church"

Sommerkonzert mit VINTAGE66

Das Sommerkonzert steht dieses Jahr im Zeichen des Classic-Rock. Zu Gast ist eine Rentnerband aus dem Kreis Nienburg, die als VINTAGE66 seit Jahren große Erfolge feiert.  Fotos...

 


28. Mai - 3. Uchter Poetry Slam

Dichterwettstreit für alle

Der "Dichterwettstreit für alle" entwickelt sich zu einer festen Größe im Veranstaltungskalender des Bürger- und Kulturvereins

Fotos...


22. Mai - 25-jähriges Jubiläum und Eröffnung der neuen Wechselausstellung

Eine unterhaltsame Feier mit zahlreichen Gästen. Bilder siehe Fotogalerie...

Gründungsmitglied Wilfried skizzierte die ersten schwierigen Jahre, als der Verein noch ohne Domizil arbeiten musste. 1. Vorsitzender Christian Krüger gab einen Abriss auf die Veranstaltungen seit der Einweihung des Bürgerhauses 2003. Samtgemeindedirektor Reinhard Schmale und stellvetr. Bürgermeister Volker Barg bestätigten, dass das Bürgerhaus Uchte zu einem echten Kulturzentrum in der Südkreisgemeinde geworden sei.

Für Unterhaltung zwischendurch sorgten Holger und Jörg vom Improvisationstheater SpekSpek (Porta Westfalica): als Spaßkellner "Paul und Ronny", als Handwerker vom Dienst und mit Ballonmodellage.

"..... und der Bürger- und Kuklturverein lädt zum Jubiläum ein - Schnibbedi babedi, schnibbedi babedie, schnibbedie babedi bub!": Für einen furiosen Abschluss des Jubiläumempfangs sorgte der Uchter Chor "Come & Sing" unter der Leitung von Olga Bergmann mit zum Teil selbst getexteten musikalischen Glückwünschen - spritzig, flott und fröhlich vorgetragen.

Auch die am Nachmittag eröffnete Fotoausstellung "Landwirtschaft im Wandel" lockte zahlreiche Besucher ins Bürgerhaus am Färberplatz.

Bilder siehe Fotos...


23. April   -   Die Irrwischkönigin

Die Schauspielerin Barbara Kratz, bekannt für ihr Ein-Personen-Theaterspiel, ist wieder in Uchte zu Gast, dieses Mal mit einem romantischen Stück für Alt und Jung. Schauspiel, Puppenspiel, Musik, Show - dieses Märchen ist alles in einem. Es ist Theater voller Überraschungen und bietet wie immer Spannung und erstaunliche Verwandlungen.

Mehr Bilder siehe Fotos...


Februar - April

"Uchte von oben" ist die erste Wechselausstellung in diesem Jahr überschrieben. Gezeigt werden aus dem Archiv der Samtgemeinde Uchte Luftaufnahmen des Fleckens (mit a llen Ortsteilen) aus den Jahren 2004 und 2005.


19. Februar - Kinotag im Bürgerhaus

Nachmittagsfilm: "Pommes essen"

Abendfilm: "Honig im Kopf"

24. Januar: "Mit Schwung ins Neue Jahr"

Ein sonntägliches Nachmittagskonzert mit Kaffeetafel und dem Chor "Come & Sing"

aus der Uchter Kirchengemeinde.

Mehr Bilder siehe  Fotos...

 



Bürgerhaus
Färberplatz 1
31600 Uchte

Öffnungszeiten während der Wechselausstellungen:
Sonntags von 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr,
sehr gern auch nach Vereinbarung mit:

Christa Großkurth, Tel. 05763/765

 

 

Bitte beachten Sie:

Das Bürgerhaus ist ein historisches Gebäude. Es gibt keinen Fahrstuhl ins 1. Obergeschoss. Der Veranstaltungssaal ist deshalb für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar. Der Einbau eines Treppenliftes steht bevor.

Es gibt jedoch einen rollstuhlgerechten Zugang zum Erdgeschoss, so dass die Wechselausstellungen im Erdgeschoss auch für Rollstuhlfahrer gut erreichbar sind.